Projekte

Die folgenden Projekte haben wir zusammen mit Kunden umgesetzt. Sie verbessern die Unternehmensorganisation, sie bringen auch eine neue Art zu denken. Sie helfen Ihnen besser zu werden, Ressourcen zu sparen, brachliegendes Wissen zu heben. Damit erreicht Ihr Unternehmen ein einziges Ziel:  (Mehr) Geld zu verdienen bei minimiertem Risiko!


Technische Dokumentation

Bedienungsanleitungen, Montageanleitung usw. haben in bestimmter Form geschrieben zu werden, müssen gesetzliche Vorschriften einhalten, müssen übersetzt, gewartet werden. Sie sind ein ganz wichtiger Produktbestandteil . Wir haben für ein mittelständisches Unternehmen eine professionell agierende Abteilung „Technische Dokumentation“ aufgebaut. Die Qualität der Anleitungen entspricht internationalen Standards (DIN82079). Die Kosten pro Seite haben sich mehr als halbiert und die Anleitungen wurden beim TEKOM-Dokupreis eingereicht und für sehr gut befunden. Die Verwaltung der Anleitungen und dazugehöriger Übersetzung hat damit eine Verantwortlichkeit und einen klaren Prozess.

Organisationsform: Management auf Zeit

Dauer: ca. 1 Jahr


Produktionsplanung

Bildquelle: www.fotolia.de

Wir begleiten die Einfürung einer Produktionsplanung in einem mittelstänischen Unternehmen in Linz. Der Durchsatz beträgt in etwa EUR 11.000.000. -; 15 Mitarbeiter arbeiten in der Produktion auf 14 Arbeitsplätzen und fertigen ca. 80.000 Geräte pro Jahr bei einer Produktvarianz von 200. Basis des Planungskonzeptes und des dahinterliegenden Mangements ist die Methode „The Critical Chain“ von Eli Goldratt. Für kleinere und mittelständische Unternehmen ist dieses Vorgehen perfekt geeignet und das Planungssystem hat eine gute Basis, die perfekt weiterentwickelt werden kann, wenn sie wollen bis zu Toyota-Produktion-System (TPS, KANBAN).

Organisationsform: Management auf Zeit

Dauer: ca. 1,5 Jahre


Requirements Engineering

Bildquelle: www.fotolia.de

Anforderungen für ein Produkt erheben, dokumentieren, abstimmen und verwalten. Anforderungsengineeering wird immer wichtiger und ist mittlerweile ein eigenes Berufsbild, dass innerhalb der Unternehmen auch ein eigener Fachbereich wird. Zusammen mit einem Kunden haben wir ein strukturiertes Anforderungsengineering aufgebaut. Die Produktentwicklung kann damit nun zielgerichtet umsetzen. Wir verwenden die Methode des IREB.

Organisationsform: Management auf Zeit

Dauer: ca. 1/2 Jahr


Kalkulation von Projekten (Schätzen von Aufwänden)

Bildquelle: www.pixabay.com

Aufwandsschätzung ist eine schwieriges Unterfangen, ganz speziell bei Entwicklungsprojekten. Wir haben eine Methode zusammen mit einem Kunden entwickelt, die es im erlaubt aus vergangenen Werten und Erfahrungen zukünftige Projekte besser kalkulieren zu können. Wir setzten dabei auf eine angepasste Methode abgeleitet aus der Function Point Analyse und dem Constructive Cost Model.

Organisationsform: Projekt

Dauer: ca. 1/2 Jahr


PIM (Produkt Information Management)

Bildquelle: www.fotolia.de

Wenn sie ein Produkt auf den Markt bringen sind die dazugehörigen Daten (Technische Daten) mindestens genauso wichtig. Diese Daten werden heute auf fremden Homepages, in Ausschreibungsportalen, aber auch in Katalogen, verwendet. Dazu gibt es für jeden Bereich ein unerschiedliches Verarbeitungsformat. Bei einem Kunden haben wir ein PIM-System eingeführt. Damit ist es möglich aus einer zentralen Datenbank in verschieden Medien auszuleiten.

Organisationsform: Projekt

Dauer: ca. 1 Jahr


KONTAKT