Tür steuerbar machen – In der Nachrüstung unmöglich?

ICON-Twitter_Bird Icon Facebook XING-Icon Icon Gplus

ekey_lock_E-Knauf ekey_lock_NEU_2011_front_freigestellt

Viele Häuser besitzen Aussentüren, welche rein mechanische geöffnet bzw. verschlossen werden. Eben mit einem mechanischen Schlüssel. Elektisch können diese Türen nicht angesteuert werden. Vielen Hausbesitzern ist es somit nicht  bzw. kaum möglich moderne Schlüsslsysteme wie Codetastaturen oder Fingerscanner zu verwenden, um die Türen bequen ohne Schlüssel öffnen zu können. Dies auch, weil eine Elektrifizierung der Tür viel zu kostenintensiv ist..

Um beispielsweise ein Motorschloss in eine Tür nachzurüsten, ist folgendes zu tun:

  • Der Elektriker muss Strom zur Tür führen (Stemmarbeiten, Leitungsverlegung,…)
  • Der Türbauer muss dann den Strom vom Türrahmen ins Türblatt leiten (z.B mit Hilfe eines Kabelüberganges)
  • Der Türbauer muss  das mechanische Schloss durch ein Motorschloss ersetzen. Dazu muss man die Tür zerlegen.

Alles in allem sind das mehrere Stunden Arbeit verbunden mit inakzeptabel hohen Kosten.

Vielen Unternehmen ist dieses Problem seit Jahren bewusst, und seit einiger Zeit gibt es Abhilfe. Die zunehmende Miniaturisierung der Elektronik und auch der mechanischen Kompenten hat zur Entwicklung von Funkzylindern geführt.Banner_MBeconsulting_750_90

Funkzylinder

  • ersetzen den mechnischen Schließzylinder
  • passen in praktisch jedes mechanische Schloss mit Euro – Profilzylinder oder auch Schweizer Rundzylinder
  • Koppeln bei einem authentifizierten Funksignal ein und die Tür kann geöffnet werden
  • Können mit Fingerscanner, Codetastatur oder Kartenleser angesteuert werden
  • sind batteriebetrieben und lassen bis zu 30 000 Öffnungen zu
  • Es ist kein Umbau der Tür notwendig
  • Die Sicherheit der Tür bleibt erhalten, da die mechnischen Verriegelungen unverändert bleiben.

Funkzylinder sind die einfachste und mit Abstand kostengünstigste Möglichkeit den Schließmechanismus einer Tür elektronisch steuerbar und damit automatisiert zu machen. Damit können auch ältere Türen die Bequemlichkeit der Schlüssellosigkeit nutzen.

Hier gehts zu Funkzylindern..

Banner_MBetechnik_750_90

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar